Jahresbericht 2015

Die Bienenvölker „winterten“ verhältnismäßig gut aus und die Frühjahrsentwicklung war zügig und rasch, natürlich unter der Voraussetzung einer gesunden Bienenstärke. Diesen Völkern konnten auch Temperaturrückgänge nichts anhaben und somit konnten im Frühjahr auch beachtliche Mengen an Blütenhonig geerntet werden. Mit der richtigen Betriebsweise war auch bei starken Völkern keine nennenswerte Schwarmstimmung zu verspüren. Dies ist der Lohn von intensiver Zuchtarbeit und man konnte sich so Schwarm-Kontrollen ersparen.

Am 25.03.2015 hat sie der neue Vorstand der Südtiroler Buckfastvereinigung dem Landesrat Arnold Schuler vorgestellt und ihn dabei über die Geschichte der S.B.V. informiert und über den aktuellen Stand unserer Zuchtarbeit. Die S.B.V. unterstrich besonders, dass sie stets für ein friedliches Auskommen unter den Imkern eintritt, die Voraussetzung dafür ist ein offenes Wandern der Bienenvölker ohne Grenzen. Landesrat Schuler zeigte sich für die Anliegen der Imker besonders interessiert und unterstrich die Wichtigkeit der Biene in Südtirol.

Ein weiteres wichtiges Ereignis war die Lehrfahrt am 16.05.2015 der S.B.V. zu Kombinationszüchter Neuhauser Eugen nach Vorarlberg. Die Lehrfahrt kann als fachlich hoch interessant gewertet werden. 50 Teilnehmer konnten sich ein Bild von einer sanften Biene mit hervorragenden Eigenschaften machen. Herr Neuhauser und Herr Bohle erklärten unter anderem, wie hervorragende Weiseln gezüchtet werden. Jede Frage wurde fachlich beantwortet. Ein gutes Mittagessen umrahmte den Tag und abends um 21 Uhr waren wir wieder zu Hause. Das gute Mittagessen und die interessante Lehrfahrt, die um 21 Uhr endete, begeisterten alle Teilnehmer.

Auch dieses Jahr präsentierte sich die Südtiroler Buckfastvereinigung am Stand des Königinnen Zuchtvereins gemeinsam mit den Carnica - Imkern bei den Südtiroler Honigtagen in Brixen. Das Interesse an der Buckfastbiene ist weiterhin groß und der Umgang mit den Carnica - Imkern ist zwischenzeitlich freundschaftlich- respektvoll geworden. In diesen zwei Tagen konnten viele Erfahrungen eingebracht und mitgenommen werden.
Und wir konnten die Südtiroler Buckfastvereinigung als Rassen unabhängige, moderne Vereinigung präsentieren, als welche wir sie auch sehen.

Die Jahreshauptversammlung wurde am 28.11.2015 in Sarnthein abgehalten. Als Referenten konnten wir Herrn Fehrenbach gewinnen, dessen Vater ein treuer Weggefährte Bruder Adams gewesen war und ihn auf fast allen Erkundungsreisen kostenlos begleitet hatte. Dies sind die wahren Pioniere, ohne welche es in Europa nicht die Buckfastbiene in der jetzigen Form geben würde.Die Ausführungen und Schilderungen von Herrn Fehrenbach waren sehr interessant.
 
 Zurück zur Liste 


 
Login
Fotogalerie
 zur Fotogalerie 
Kontakt
Südtiroler Imkerbund
Galvanistrasse 38
I-39100 Bozen

Tel. +39 0471 06 39 90
Fax +39 0471 06 39 91

www.suedtirolerimker.it