Jahresbericht 2016

2016 war für die 98 Imkerinnen und Imker aus dem Wipptal sicher ein außergewöhnlich gutes Honigjahr. Obwohl der Start ins Bienenjahr, im Frühjahr regnerisch begann, wurde daraus ein super Bienen, und Honigjahr. Zudem wurden der Bezirk auch von jeglichen Bienenkrankheiten verschont und musste sich „lediglich“ mit der Varroamilbe beschäftigen, die in diesem Jahr besonders zahlreich in den Völker vorhanden war. Ein Zeichen, -die Varroa auch weiterhin fest unter Kontrolle und Beobachtung zu halten. Die Varroa- Bekämpfungsmittel Api-Bioxal und Apilife helfen dabei.
Gut ausgewinterte Völker haben sich am Anfang etwas zögerlich, dann aber absonderlich gut entwickelt. Auch die Königinnenzucht hat sich in diesem Jahr sehr bewährt … es gab keine Engpässe für die Mitglieder die sich Königinnen vom Vereinszuchtstand besorgen wollten. Die Witterungsverhältnisse waren für die Königinnenzucht abnorm günstig.
Gut gelaufen und besucht waren auch die angebotenen Führungen die beim Bienenweg in Trens durchgeführt wurden. Wir hatten Grund u. Mittelschüler zu Besuch, sowie auch Kinder aus dem Sommercamp u. nicht zuletzt Urlauber. Alle begeisterten sich von der Faszination Biene.
Die monatlichen Imkerstammtische die mit lehrreichen Themen bestückt waren, wurden von Imkerinnen und Imkern gerne besucht. Schwerpunkte dabei waren Ableger Bildung und Wachsverarbeitung, sowie die Varroa. Intersannt war vor allem der Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen Jungimkern und Jung gebliebenen Imkern… Es war ein Erfahrungsreicher, schöner Sommer, ein Bienenjahr mit vollen Honigeimern und erfreulichen Gesichtern.
Am Sonntag dem 5. Juni fand der Wipptaler Rad Tag statt, wobei wir als Bezirk Wipptal an einem Info Stand in Mareit vertreten waren. Um an unserem Stand einen Stempel zur Teilnahme zu bekommen, mussten die Teilnehmer ein Quiz über die Bienen ausfüllen welches im Vorfeld ausgearbeitet wurde. Es war eine sehr amüsante Erfahrung die nicht zuletzt für nette „Bienen“- Gespräche sorgte.
Am 23. Oktober wurde das zur Tradition gewordene Törggelen beim Gasthof „Graushof“ in Wiesen/Pfitsch organisiert. Es war wie immer ein nettes Beisammensein, verbunden mit gutem, leckeren Essen.

Das Bienenjahr 2016 wurde am 8. Dezember mit der Ambrosius- Feier in der Pfarrkirche von Sterzing, und der Jahreshauptversammlung in der Grundschule „Dr. Josef Rampold“ abgeschlossen.
Ehrengäste, Imkerinnen und Imker waren gekommen um vergangenes, neues und geplantes zu hören und zu besprechen, wobei das feierliche Beisammensein am späten Nachmittag das Fest abrundete.
Jahresbericht 2016
Jahresbericht 2016
 
 Zurück zur Liste 


 
Login
Fotogalerie
 zur Fotogalerie 
Kontakt
Südtiroler Imkerbund
Galvanistrasse 38
I-39100 Bozen

Tel. +39 0471 06 39 90
Fax +39 0471 06 39 91

www.suedtirolerimker.it