Jahresbericht 2017

Liebe Imkerinnen, liebe Imker,
mein zweites Jahr als Honigkönigin neigt sich dem Ende zu. Ein Jahr, das wieder voller toller neuer Erlebnisse und Bekanntschaften war. Aber auch ein Jahr, im dem ich viele bereits bekannte Imker, Freunde und Produktkönigen treffen durfte um einige schöne Stunden zusammen verbringen zu dürfen.
Lasst mich Euch bisschen von meinem Jahr erzählen:
Der Abschluss und sogleich der Start ins neue Jahr war und ist für mich die Jahreshauptversammlung des Imkerbundes im März. Diese Veranstaltung erinnert mich an meine schöne Krönung und meine damalige Aufregung. Ich freue mich schon auf tolle Reden und spannende Vorträge. Besonders freue mich aber auf viele Imker und Imkerinnen und bekannte Gesichter.
Mein erster Auftritt im meinem zweiten Jahr als Honigkönigin ließ nicht lange auf sich warten. Mit viel Freude habe ich uns auf dem Apfelblütenfest am 1.Mai in Natz Schabs vertreten. Es ist wirklich zu bewundern, wie viele Besucher dieses Fest jedes Jahr hat. Umso mehr freut es mich, dass ich beim Festumzug immer auf einem wunderschön geschmückten Wagen mitfahren darf und dass mich dabei ein paar Kinder als Bienen verkleidet begleiten.
Am 10. Juni fand in Sarnthein das erste Joghustival statt. Eine weitere tolle und neue Möglichkeit, den Honig unseres Landes vertreten zu dürfen und auch neue Erfahrungen zu sammeln. Zusammen mit zwei weiteren Südtiroler Produktköniginnen führten wir den großen Festumzug an und zwar: hoch zu Ross! Für mich war es das erste Mal in meinem Leben, dass ich auf einem Pferd geritten bin und das war mit Krone, Zepter, Stöckelschuhen und langen Dirndl keine leichte Aufgabe. Aber es war ein wirklich unbeschreiblich tolles Gefühl, den Festumzug anzuführen zu dürfen. Zudem hatte ich zum ersten Mal die Möglichkeit, unserem Landeshauptmann Herrn Dr. Arno Kompatscher die Hände zu schütteln.
Zwei Wochen später, ging es für mich ins Martelltal. Beim Erdbeerfest gibt es keinen Festumzug, bei dem wir Produktköniginnen uns präsentieren können, dafür aber immer ein tolles Spiel auf der Bühne. Heuer sollten wir aus verschiedenen frischen Zutaten einen analkoholischen Cocktail mixen. Die wichtigste Zutat waren natürlich die frischen Marteller Erdbeeren. Mein Cocktail wurde leider nicht zum Siegescocktail gekürt, dennoch hat es mir viel Spaß bereitet mitzumachen.
Das Highlight dieses Jahres war für mich im September: Die Südtiroler Honigtage in Brixen. Diese Veranstaltung bietet uns die Möglichkeit, die Imkerei mit all seinen Facetten den interessierten Besuchern näher zu bringen. Wenn man mit den Menschen spricht, merkt man wirklich sehr, dass sie die Arbeit der Imker zu schätzen wissen und auch sehr daran interessiert sind. Es hat mich auch sehr gefreut, dass die Stände schön geschmückt waren und alle einen tollen Beitrag dazu geleistet haben. Man hat gemerkt, dass alle aus Leidenschaft und aus Liebe zu Biene und dem Honig Imker sind. Ich bin davon überzeugt, dass das auch die zahlreichen Besucher gespürt haben.
Nach den Honigtagen, hatte ich noch einen weiteren Auftritt als Honigkönigin beim Apfelfest in Natz Schabs. Für mich ist das meistens der letzte Auftritt auf einem Volksfest. Es ist jedoch auch ein sehr wichtiger, da auch dieses Fest wirklich gut besucht ist und ich diese Möglichkeit nutze, den Besuchern ein paar Informationen zum Südtiroler Honig zu geben. Nicht nur während dem tollen großen Festumzug präsentiere ich den Honig, sondern auch danach auch der Bühne und bei den zahlreichen Gesprächen mit den Besuchern.
Mir bereitet es wirklich sehr viel Freude, unseren Honig zu vertreten und allen interessierten etwas darüber zu erzählen. Ich starte voller Schwung und Vorfreude in mein letztes Jahr, das ich mich euch zusammen verbringen darf. Als Südtiroler Honigkönigin wird man überall sehr freudig und herzlich empfangen. Das liegt daran, dass unser Honig ein qualitativ sehr hochwertiges Produkt ist und dafür möchte ich mich bei euch allen bedanken.
Ich wünsche euch alles Gute und ein super Honigjahr 2018.

Euere Honigkönigin Melanie
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2017
 
 Zurück zur Liste 


 
Login
Fotogalerie
 zur Fotogalerie 
Kontakt
Südtiroler Imkerbund
Galvanistrasse 38
I-39100 Bozen

Tel. +39 0471 06 39 90
Fax +39 0471 06 39 91

www.suedtirolerimker.it