Angebliche E-Mail vom Südtiroler Imkerbund

Geschätzte Mitglieder/innen,

seit einiger Zeit erhalten einige Imker/innen immer wieder E-Mails mit Anhängen und Zahlungsaufforderungen angeblich vom Südtiroler Imkerbund.
Dabei handelt es sich NICHT um einen Mailverkehr der vom Südtiroler Imkerbund ausgeht, auch wurden unsere Daten nicht gehackt.

E-Mails welche vom Südtiroler Imkerbund verschickt werden sind immer in deutscher Sprache verfasst und fakultativ auch in Italienisch, allerdings nie in Englich. Zudem werden kein Zahlungsaufforderungen oder Rechnungen ohne vorherigen persönlichen Kontakt an unsere Mitglieder verschickt.

Wir haben in dieser Sachlage bereits Meldung an die Post- und Kommunikationspolizei Bozen gemacht. Da unser System aber nicht von einem Cyber-Angriff betroffen ist raten die Beamten:
• In keinem Falle die Anhänge dieser Mails zu öffnen (ACHTUNG Computer - VIREN!!!)
• In keinem Falle den Aufforderungen zur Zahlung nachzukommen
• Eventuell mit dem Mail eine Anzeige bei den Ordnungshütern zu erstatten.

Als Südtiroler Imkerbund bedauern wir zwar diese aktuelle Situation haben damit allerdings in keinster Weise etwas zu tun bzw. können dies beeinflussen.

Der Südtiroler Imkerbund

lg md sm xs