Apis Mellifera Carnica ist nicht gleich Carnica Biene

Zuchtobmann, Wanderlehrer und Gesundheitswart Erich Larcher berichtet

Die Carnica Biene (Apis mellifera carnica) - auch Krainer Biene genannt - gelangte im letzten Jahrhundert vom Balkan über Kärnten/ Slovenien, über die Alpen zu uns und etablierte sich. Ausschlaggebend waren die größere Volksstärke und damit höhere Erträge. Die Carnicabiene passt sich an klimatische Verhältnisse sehr gut an, sie verträgt heiße Sommer und auch kalte Winter.

Mehr zur Carnica Biene erfahren Sie aus dem untenstehenden Download...

lg md sm xs